Kategorien
Käfer, Wanzen & Schaben | Insekten

Cetonia aurata

Goldglänzender Rosenkäfer

Beschreibung
  1. Name(n): Goldglänzender Rosenkäfer, Gemeiner Rosenkäfer
  2. Zoologischer Name: Cetonia aurata
  3. Familie: Blatthornkäfer (Scarabaeidae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Europa bis China, Turkei, Sibirien
  5. Lebensräume: Parks, Gärten, Obstwiesen, Gebüschsäume
  6. Größe: 15 bis 20 Millimeter
  7. Besonderheiten: Die Färbung der Käfer variiert von grün-metallisch bis braun-metallisch

Lebensweise

Die Eier werden überwiegend in verrottendes Holz abgelegt, von dem sich die Larven ernähren.

Die Käfer sind von April bis Oktober in Blüten anzutreffen und fressen die Stempel, Staubgefässe oder Blütenblätter. Gelegentlich gehen sie auch an Früchte, wie zum Beispiel Tomaten oder Trauben.

Angeflogen werden nicht nur Wild- und Obstgehölze aus der Familie der Rosengewächse sondern auch Holunder, Rhabarber, Liguster oder Flieder.

Bei Gefahr, lassen sich die Käfer auf den Boden fallen.


Cetonia aurata auf Großer Brennnessel (Urtica dioica).


Rosenkäfer zwischen Rhabarberblüten (Rheum rhabarbarum).


Cetonia aurata & Pyrrhocoris apterus